Samstag, 29. September 2018

Tag 60

Hier nun erst noch das versprochene Portrait von Rüde Blau, das ich gestern nachgemacht habe.

Heute war also Welpenabholtag. Schon heute morgen kamen mir ständig die Tränen, aber ich habe mich tapfer gehalten. Alle haben sich natürlich über ihre kleinen Schätze gefreut. 5 Welpen sind in ihr neues Zuhause gefahren und auch gut dort angekommen. Die ersten Rückmeldungen habe ich und auch schon das eine oder andere Bild. Morgen Vormittag gehen dann noch zwei. Dann wird es hier richtig leer.

War schon komisch nur noch 6 Welpen im Auslauf zu haben. Das erste Mal nur mit einer Futterbar füttern. Aber weil es nur noch sechs sind, durften sie am Nachmittag unten im Haus durch die Gegend laufen. Das haben sie auch gleich ausgenutzt und sich alles gründlich angeschaut und sind dabei durch die Beine der großen geflitzt. Aiden hat Zuflucht auf seiner Liege im Wohnzimmer gesucht. Dumm nur, dass die Welpen da auch hinauf kommen.  :uah: Ich habe gedacht ich seh nicht richtig, als einer der Lütten von hinten auf die Liege krabbelt!  :umfall: Und Aiden hat absolut nix dazu gesagt!  freufreu Anscheinend hat er sich jetzt damit abgefunden dass da schon wieder so ein kleines schwarzes Wuseldingens bleiben wird. Er ist da schon echt ein harter Brocken, aber so schnell ging das noch nie.  ;)

Autofahren durfte die kleine Bande dann heute auch noch. Und das haben sie genauso gut gemacht wie sonst auch. Ich habe sie dann zuhause wieder einfach hinten aus dem Auto raus gesetzt und sie sind von alleine ins Haus gelaufen. Natürlich den Großen hinterher.  hihi Dann war es auch schon Zeit fürs Abendessen. Während ich in der Küche die Futterschüsseln gefüllt habe, haben die 6 einen Mordsspektakel gemacht. Hab gar nicht gemerkt dass da welche fehlten bei dem Krach den sie gemacht haben. Die kennen die Geräusche schon ganz genau. Und sie wissen auch, dass zuerst die Futterschüsseln von den Großen auf die Erde gestellt werden und ich erst dann um die Ecke komme. Sie werden dann ganz aufgeregt.

Nun haben die kleinen noch eine letzte Nacht zu sechst. Ich hoffe dass die bereits ausgezogenen eine ruhige Nacht haben und gut durchschlafen werden. Die Fahrt war wohl bei allen recht ruhig gewesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tag 87

Donnerstag waren wir noch mal beim Tierarzt für die zweite Impfung. Bono und Hetty saßen ganz gespannt im Wartezimmer und haben sich gefreu...